• Kostenlose Ratenzahlung möglich
  • Kostenloser Versand
  • Persönliche Aufmerksamkeit
  • Wähle Ihre Sprache
  • DE
  • DE
Navigation
Home / Goldarmbänder / Gold 585
Filter anzeigen
0
Unbegrenzt

Gold 585 Armband - Kollektion

Gold 585 Armband! Suchen Sie Armbänder Gold 585 für Damen oder ein Herrenarmband? Die Chancen stehen gut, dass wir das haben, wonach Sie suchen. Egal, ob Sie nach einer klassischen, modernen oder harten Band suchen, mit der Sie ein Statement setzen können, eine unserer vielen Optionen ist definitiv die richtige Wahl. Lassen Sie Ihren Stil mit unserer beeindruckenden Auswahl hier im Webshop von PremiumGoldschmuck für sich sprechen. Die Vielfalt in unserem Sortiment sorgt dafür, dass wir wirklich für jeden Geschmack, Preis und Anlass eine Auswahl bieten. Wenn Sie 18 Karat Goldarmbänder bevorzugen, können Sie in der Navigation danach filtern.


  1 / 25  



Wird geladen ...
   1  2 3 4 5  

585 Armband

Wir haben eine umfangreiche Sammlung von 14 Karat Goldarmbändern. Aber was bedeutet Karat? Die Karatzahl bel Gold gibt an, wie viel reines Gold im Schmuck verwendet wird. 24 Karat ist zu 100 % reines Gold. 14 Karat Gold entsprechen 58,8 % reines Gold. In den meisten Fällen weist das Endstück eines Goldarmbandes ein Kennzeichen auf, das angibt, wie viel Karat Gold im Goldarmband verarbeitet wurde. Es kann sein, dass das Kennzeichen durch das Tragen des Schmucks abgenutzt ist. Alle Goldschmuckstücke auf unserer Website haben ein gesetzlich anerkanntes Qualitätszeichen.

585 GOLDARMBAND

Wir führen eine umfangreiche Kollektion von goldenen Armbändern, darunter auch 14- und 18-karätige Goldarmbänder. Doch was bedeutet eigentlich "Karat"? Karat bei Gold gibt an, wie viel reines Gold in dem Schmuckstück verarbeitet ist. 24 Karat steht für 100% reines Gold. 14 Karat Gold bedeutet daher 58,8% reines Gold. Auf dem Endstück eines solchen Armbands befindet sich in den meisten Fällen eine Punzierung, die angibt, wie viele Karat Gold im Armband verarbeitet wurden. Es kann jedoch vorkommen, dass die Punzierung durch das Tragen des Schmuckstücks abgenutzt ist. Alle Schmuckstücke auf unserer Website sind mit einer gesetzlich anerkannten Punzierung versehen.

PUNZIERUNG - ARMBAND GOLD 585

Wenn Sie wissen möchten, ob das Armband aus 14 Karat Gold besteht, sollten Sie nach einer Punzierung (Stempel) im Schmuckstück suchen. Manchmal ist sie nur mit einer Lupe lesbar. Die gebräuchlichsten Markierungen sind 585, 14K, 14kt oder ein Eichenblatt.

Es gibt strenge Regeln dafür, was als Gold bezeichnet werden darf und was nicht. Ein Armband darf nur "ein Goldarmband" genannt werden, wenn der Gehalt mindestens 8 Karat beträgt. In Deutschland sind Schmuckstücke aus 14 Karat Gold am gebräuchlichsten, gefolgt von 18 Karat Schmuckstücken. Die in Deutschalnd verwendete Farbe harmoniert oft besser mit hellerer Haut. In Ländern wie Indien hingegen werden hauptsächlich Schmuckstücke mit 20 und 22 Karat getragen. Die tiefe Farbe passt besser zu ihrem Hauttyp.

Wir bieten eine umfangreiche Kollektion von goldenen Armbändern, darunter Armbänder aus 14- und 18-Karat Gold. Doch was bedeutet eigentlich Karat? Karat bezieht sich auf den Anteil von reinem Gold in einem Schmuckstück. 24 Karat entsprechen 100% reinem Gold. Bei 14 Karat Gold sind es demnach 58,8% reines Gold. In den meisten Fällen ist an dem Endstück eines solchen Armbands ein Punzzeichen angebracht, das den Goldgehalt des Armbands angibt. Es kann vorkommen, dass das Punzzeichen aufgrund des Tragens des Schmuckstücks abgenutzt ist. Alle Schmuckstücke auf unserer Website sind mit einem gesetzlich anerkannten Punzzeichen versehen.

PUNZZEICHEN - GOLDARMBÄNDER 14 KARAT

Um herauszufinden, ob das Armband aus 14 Karat Gold besteht, sollten Sie nach einem Punzzeichen (Stempel) im Schmuckstück suchen. Manchmal ist es nur mit einer Lupe lesbar. Die gängigsten Markierungen sind 585, 14K, 14kt oder ein Eichenblatt.

In den Niederlanden gelten strenge Regeln dafür, was als Gold bezeichnet werden darf und was nicht. Ein Armband darf nur "ein Armband aus Gold" genannt werden, wenn es einen Goldgehalt von mindestens 14 Karat aufweist. In den Niederlanden sind Schmuckstücke mit 14 Karat die gängigste Wahl, gefolgt von Schmuckstücken mit 18 Karat. Die in den Niederlanden verwendete Farbe passt oft besser zu hellerer Haut. In Ländern wie Indien hingegen werden hauptsächlich Schmuckstücke mit 20 und 22 Karat getragen. Die tiefe Farbe passt besser zu ihrem Hautton.

MERKMALE VON 14 KARAT GOLDARMBÄNDERN

14-Karat Gold ist aufgrund seiner Eigenschaften und Attraktivität eine häufige Wahl für Schmuckstücke. Es besteht aus einer Legierung von 58,3% reinem Gold und 41,7% anderen Metallen wie Silber, Kupfer, Nickel oder Palladium. Die Zugabe dieser Metalle dient verschiedenen Zwecken. Erstens erhöht es die Haltbarkeit und Härte des Goldes, wodurch es widerstandsfähiger gegen Abnutzung und Kratzer wird. Dies ist besonders wichtig für Schmuckstücke, die täglich getragen werden, wie Armbänder.

Zweitens bietet 14-Karat Gold eine erschwinglichere Alternative zu höheren Karatgraden wie 18- oder 24-Karat Gold. Durch den geringeren Anteil an reinem Gold ist das Preisniveau in der Regel niedriger, während es dennoch den charakteristischen Glanz und die Schönheit von Gold bewahrt. Dies macht es attraktiv für Menschen, die hochwertigen Schmuck zu einem erschwinglicheren Preis suchen.

Darüber hinaus bietet 14-karätiges Gold eine breite Palette an Gestaltungsmöglichkeiten. Die Zugabe anderer Metalle gibt Juwelieren die Flexibilität, verschiedene Farbvariationen zu erzeugen. Zum Beispiel kann die Zugabe von Kupfer 14-karätigem Gold einen wärmeren Farbton verleihen, während die Zugabe von Silber zu einem helleren, weißgoldenen Glanz führen kann. Diese Vielseitigkeit ermöglicht es Designern, verschiedene Stile und Ästhetik zu realisieren und somit eine passende Wahl für jeden Einzelnen zu treffen.

Die Pflege von 14-karätigen Goldschmuckstücken ist in der Regel einfach. Regelmäßiges Reinigen mit einem weichen Tuch und das Vermeiden von Kontakt mit aggressiven Chemikalien können dazu beitragen, den Glanz zu bewahren und die Lebensdauer des Schmucks zu verlängern.

Zusammenfassend machen die Eigenschaften von 14-karätigem Gold, wie die Zusammensetzung mit einem höheren Anteil anderer Metalle und die Erschwinglichkeit im Vergleich zu höheren Karatzahlen, es zu einer beliebten Wahl für Schmuckstücke. Die Haltbarkeit, Vielseitigkeit und zeitlose Anziehungskraft von 14-karätigem Gold machen es zu einer ausgezeichneten Option für Menschen, die nach hochwertigem und dennoch zugänglichem Schmuck suchen.

14-KARÄTIGES GOLD IST EINE LEGIERUNG

14-karätiges Gold bezieht sich auf eine Legierung, bei der 58,3% des Materials aus reinem Gold bestehen und die restlichen 41,7% aus anderen Metallen. Es wird aufgrund der Kombination von Festigkeit, Haltbarkeit und Erschwinglichkeit oft in der Schmuckherstellung verwendet. Im Vergleich zu anderen Reinheitsgraden hat 14-karätiges Gold einen geringeren Goldgehalt. Zum Beispiel besteht 18-karätiges Gold aus 75% reinem Gold und 24-karätiges Gold aus 99,9% reinem Gold. Der höhere Anteil an reinem Gold in 18- und 24-karätigem Gold führt zu einem weicheren und biegsameren Material, das anfälliger für Kratzer und Dellen ist. Im Gegensatz dazu bietet 14-karätiges Gold einen höheren Härtegrad und Abriebfestigkeit, wodurch es widerstandsfähiger gegen den täglichen Gebrauch ist. Darüber hinaus hat 14-karätiges Gold einen erschwinglicheren Preis als höhere Karatzahlen, was es für Menschen mit begrenzterem Budget attraktiver macht. Die Wahl eines bestimmten Reinheitsgrads hängt von den persönlichen Vorlieben des Trägers sowie dem gewünschten Gleichgewicht zwischen Qualität, Haltbarkeit und Preis ab.

WORIN UNTERSCHEIDET SICH EIN ARMBAND AUS 14-, 18- ODER SOGAR 24-KARÄTIGEM GOLDARMAND

Der wichtigste Unterschied in der Qualität zwischen einem 14-karätigen Goldarmband und einem aus 18- oder 24-karätigem Gold liegt im Goldgehalt. Ein höherer Karatwert deutet auf einen höheren Anteil an reinem Gold in der Legierung hin.

Ein 14-karätiges Goldarmband besteht aus 58,3% reinem Gold und 41,7% anderen Metallen. Das bedeutet, dass es weniger reines Gold enthält als ein 18-karätiges Goldarmband, das 75% reines Gold enthält, oder ein 24-karätiges Goldarmband, das 99,9% reines Gold ist.

Der höhere Goldgehalt in 18- und 24-karätigem Gold führt zu einer reicheren, tieferen Farbe und einem höheren Wert pro Gewichtseinheit. Das reine Gold in höheren Karatzahlen ist auch weicher und biegsamer, was es im Vergleich zu 14-karätigem Gold anfälliger für Dellen und Kratzer macht.

Auf der anderen Seite bietet 14-karätiges Gold einen höheren Härtegrad und Abriebfestigkeit, wodurch es besser für den täglichen Gebrauch geeignet ist. Es hat auch einen erschwinglicheren Preis als höhere Karatzahlen, wodurch es für Menschen mit begrenzterem Budget zugänglicher ist.

Die Wahl zwischen 14-, 18- oder 24-karätigem Gold hängt von persönlichen Vorlieben, dem Budget und dem angestrebten Stil und der Haltbarkeit des Armbands ab. 18- und 24-karätiges Gold werden oft wegen ihres höheren Goldgehalts und Werts geschätzt, während 14-karätiges Gold aufgrund des Gleichgewichts zwischen Qualität, Haltbarkeit und Preis beliebt ist.

VORTEILE VON 585 KARAT GOLDARMREIF

Das Tragen von 14-karätigen Goldarmreifen bringt verschiedene Vorteile mit sich:

  • Haltbarkeit: Durch die Zugabe von anderen Metallen wie Kupfer oder Silber ist 14-karätiges Gold stärker und langlebiger als höhere Karatzahlen. Das bedeutet, dass 14-karätige Goldarmreifen besser gegen täglichen Gebrauch, Abnutzung und Dellen beständig sind.
  • Erschwinglichkeit: 14-karätiges Gold ist oft eine erschwinglichere Option im Vergleich zu höheren Karatzahlen wie 18- oder 24-karätigem Gold. Es enthält etwas weniger reines Gold, wodurch der Preis pro Gewichtseinheit niedriger ist. Dadurch sind 14-karätige Goldarmreifen für Menschen mit begrenztem Budget zugänglicher.
  • Vielseitigkeit: 14-karätiges Gold bietet Designern eine Vielzahl von Möglichkeiten. Durch die Zugabe von anderen Metallen kann 14-karätiges Gold verschiedene Farbvariationen aufweisen, wie Gelbgold, Weißgold oder Roségold. Dadurch kannst du Armreifen finden, die deinem persönlichen Stil und deinen Vorlieben entsprechen.
  • Zeitlose Schönheit: Gold ist seit Jahrhunderten ein Symbol für Reichtum und Schönheit. 14-karätige Goldarmreifen bewahren den klassischen Glanz und die Eleganz des Goldes, wodurch sie zeitlose Schmuckstücke sind, die nie aus der Mode kommen. Sie eignen sich für verschiedene Anlässe, von leger bis formell, und können jedem Outfit einen Hauch von Glamour verleihen.
  • Einfache Pflege: Die Pflege von 14-karätigen Goldarmreifen ist im Allgemeinen einfach. Regelmäßiges Reinigen mit einem weichen Tuch und das Vermeiden von Kontakt mit aggressiven Chemikalien reichen in der Regel aus, um den Glanz zu erhalten. Im Vergleich zu höheren Karatzahlen ist 14-karätiges Gold auch weniger anfällig für Kratzer und Dellen, wodurch es auch nach langem Tragen seine schöne Erscheinung behält.

Zusammenfassend bieten 14-karätige Goldarmreifen Haltbarkeit, Erschwinglichkeit, Vielseitigkeit, zeitlose Schönheit und einfache Pflege. Diese Vorteile machen sie attraktiv für Menschen, die hochwertigen Goldschmuck mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis suchen.

585 KARAT ARMREIFEN, EIN GUTES PREIS-LEISTUNGS-VERHÄLTNIS

Der Preisbereich von 14-karätigen Goldarmreifen variiert je nach Faktoren wie Design, Gewicht und Marke. Im Allgemeinen sind 14-karätige Goldarmreifen eine erschwinglichere Alternative zu Schmuckstücken mit höheren Reinheitsgraden.

Dies liegt daran, dass 14-karätiges Gold einen geringeren Anteil an reinem Gold enthält im Vergleich zu höheren Karatzahlen wie 18- oder 24-karätigem Gold. Mit 58,3% reinem Gold und 41,7% anderen Metallen wie Kupfer oder Silber ist der Preis pro Gewichtseinheit von 14-karätigem Gold niedriger.

Die Verwendung anderer Metalle in der Legierung hat auch Einfluss auf den Preis. Diese Metalle, wie zum Beispiel Kupfer, sind im Allgemeinen kostengünstiger als reines Gold. Daher ist die Herstellung von 14-karätigen Goldarmreifen in der Regel weniger aufwendig.

Darüber hinaus ist die Nachfrage nach 14-karätigem Goldschmuck oft höher, da er für eine breite Palette von Verbrauchern erschwinglicher ist. Dies schafft Wettbewerb und fördert einen zugänglicheren Preismarkt.

Obwohl 14-karätige Goldarmreifen einen etwas geringeren Goldgehalt aufweisen, behalten sie dennoch den charakteristischen Glanz und die Schönheit von Gold. Sie bieten eine gute Balance zwischen Qualität, Haltbarkeit und Preis. Aus diesem Grund entscheiden sich viele Menschen für 14-karätige Goldarmreifen als kosteneffiziente Option, ohne dabei auf die Anziehungskraft von Gold zu verzichten.

Zusammenfassend ist der Preisbereich von 14-karätigen Goldarmreifen im Allgemeinen erschwinglicher als der von höheren Karatzahlen. Dies liegt an dem geringeren Goldgehalt und der Verwendung anderer Metalle in der Legierung. 14-karätige Goldarmreifen bieten daher eine attraktive Option für Menschen, die hochwertigen Goldschmuck zu einem zugänglicheren Preis suchen.